Phantasie und Fetisch

Fetisch kann mehr sein als reines Lustvergnügen (auch wenn dies schon ein ziemlich guter Anfang ist ). Fetisch ist eine Reise zu Deinen Fragen, Konflikten und Ängsten – und auch zu Deinen Träumen, Phantasien und Begierden. Fetisch ist der aufmerksame Sinn fürs Detail, für Material und Geste. Je mehr Du Deinen inneren Impulsen folgst und sie offenbarst, desto tiefer kannst Du Dich fallen lassen und desto klarer erkennst Du Dich selbst in aller Fülle und Ganzheit.

Unsere Sexualität ist ein so komplexes Wesen wie die Welt und wir selbst, denn sie ist ein Zwitterwesen aus Wunsch + Wirklichkeit, innerem Suchen und äußerem Sein, kindlicher Angst und heroischem Aufstand der Leidenschaften. Sexualität ist gleichbedeutend mit dem Menschsein, wenn wir dabei nicht nur von Sex sprechen, sondern von der Kommunikation zwischen und mit Körper, Geist und Welt. Je mehr wir von wertenden Kategorien Abstand nehmen, unserem eigenen Spüren achtsam folgen und uns mehr und mehr selbst vertrauen, desto unwichtiger wird die Unterscheidung zwischen „normalem“ Sex und Fetisch, zwischen Masturbation und Selbstliebe, zwischen Sexualität und Alltag oder auch einfach: Gut und Böse, Geilheit und Liebe.

Im Fetisch und bewusst praktiziertem BDSM finden wir ein weites Feld, dass uns Wachstum auf allen Ebenen verspricht. Hier können wir uns annehmen, wie wir sind und damit spielen, wie wir gerne sein wollen, wir können alle Identitätsaspekte erforschen, die sich in uns auftun und dem lustvoll nachspüren, was wir uns sonst nicht trauen, was uns Angst bereitet oder uns vor uns selbst schämen lässt.

Das Erkennen, dass all unsere Empfindungen menschlich und immer Ausdruck eines tief verankerten Bedürfnisses sind, hilft uns, uns selbst anzunehmen und besser zu verstehen. Dass Stärke, Führung, Dominanz und Macht ebenso positive wie negative Qualitäten haben wie Hingabe, Unterwerfung, Demut und Schwäche, eröffnet uns einen ganz neuen Blick auf unsere sexuellen und zwischenmenschlichen Möglichkeiten. Das lustvolle und bewusste Spiel mit den gegensätzlichen Polen, aber auch all den Zwischentönen macht uns frei und unabhängig. Mit Hingabe, Präsenz, Achtsamkeit und Tatkraft lassen sich außergewöhnliche und intensive Qualitäten in unser sinnliches Erleben integrieren, ohne uns selbst Grenzen zu setzen.

 

 

H&H Color Lab