Philosophie

Liebe, Respekt & Werschätzung

Diese Seite, meine Arbeit ist nur möglich durch die deutsche Gesetzgebung, welche Sexarbeit als legalen Beruf erlaubt. Diese Gesetzgebung ist nicht selbstverständlich und in den letzten Jahren zunehmend bedroht. Schon immer haben Sexarbeitende weltweit mit sozialem Stigma, mancherorts um ihr Leben zu kämpfen.

Sexarbeit aktuell

Zu Coronazeiten wird ihnen die staatliche Unterstützung erschwert, nur um die Situation gleich noch zu nutzen, das lang schwelende Sexkaufverbot nach dem Vorbild des “schwedischen Modells” zu pushen, was Sexarbeitende direkt in den Ruin oder die Illegalität führen würde. Sexarbeit ist Arbeit. Mit Kompetenz und oft aus Leidenschaft! Respekt! Fight Stigma! Dies tut vor allem der BeSD – Berufsverband für sexuelle Dienstleistungen. Um die konstante politische Arbeit zu ermöglichen, die um die Erhaltung und Verbesserung der Rechte und Arbeitsbedingungen aller Sexarbeitenden kämpft, braucht es die Superpower der Mitarbeiter*innen und weitere Ressourcen.

Spende hier für die Arbeit des BeSD für den Erhalt der Sexarbeit in Deutschland und für den BeSD-Fond für Sexarbeitende in Not!