Mastery + Expertise + Inspiration + Heilung

Sex & Kink Coaching

Mit sinnlicher Leichtigkeit und spielerischer Tiefe kultivieren wir deine Lebenskraft, deine Lust und Erotik. Lust und Genuss fallen nicht immer vom Himmel. Sexualität ist nichts Beständiges und wandelt sich mit Lebenszeit und Erfahrung. Was mir heute gefällt, darf morgen schon ganz anders sein. Und überhaupt: Das Erleben von Ekstase lässt sich lernen und ins Unermessliche erweitern. 

Mit meiner sexuellen Expertise und erotischen Raffinesse kreieren wir miteinander einen lustvollen und einfühlsamen Forschungsraum, in dem wir speziell auf deine Fragen und Interessen eingehen.

Deine Themen können das ganze Spektrum von BDSM, Fetisch und Sexualität bis hin zu Spiritualität betreffen. Je nach Anliegen ist unser erotisches Experiment eher auf praktische Tipps, Information und sinnlichen Genuss fokussiert oder wir kreieren ein intensives Lern- und Entwicklungsfeld, das sich mit Strukturen und Potenzialen deiner Beziehungen, deiner Sexualität und Persönlichkeit befasst.

Mit meinem Hintergrund in somatischem (körper-orientiertem) Sexualcoaching vermittle ich dir Wissen und somatische Praxis, mit der du deine Spürfähigkeit, dein Lust- und Genusspotenzial, deine Kommunikationsfähigkeit und dein sexuelles Selbstbewusstsein entwickeln und stärken kannst. Auf Wunsch können wir langfristige Lernstrategien für dich entwickeln, und ich begleite dich in deinem Üben über unsere Sessions hinaus.

Und weil Lernen sexy sein kann und sollte, begleite ich dich gerne mit meinen verführerischen Lehrkünsten. Im erotischen Rollenspiel und in der gelebten Sexualität mit deiner sexuellen Muse verkörpert sich dein neuer Erfahrungsschatz sofort und erfahrbar.

Mögliche Lernfelder:

  • erweitere dein Potenzial für Lust und Genuss 
  • trainiere deine Orgasmus- und Erektionsfähigkeit
  • verfeinere deine sexuelle Kommunikation
  • erlerne sinnlich-erotische Fähigkeiten, Berührungscoaching
  • experimentiere mit den Spielarten des Kink und Techniken des BDSM
  • lerne tao-tantrische sexuelle Künste (Sexual Kung Fu)
  • lerne das Empfangen von langsam-sinnlichem Genuss 
  • lerne, dein sexuelles Begehren aktiv und selbstbewusst zu verfolgen
  • lerne, loszulassen, dich hinzugeben und zu empfangen
  • erweitere dein Spektrum sexueller Spielarten und Fähigkeiten
  • erweitere deinen Horizont, wenn du keine oder wenig sexuelle Erfahrung hast

Ein besonderes Erlebnis

ist das Intensivcoaching mit mir und Miss Juliette, den Kinky Sisters. Entweder profitierst du von 2 Lehrerinnen im Doppelpack. Oder du genießt die Chance, an einem Körper handfest und mit Fingerspitzengefühl üben zu dürfen, während die andere dich anleitet.  

Dom-Schule

Möchtest du deine dominante Seite kennenlernen und ausleben? Oder bist du ein*e erfahrene*r Dom und hast Lust, deine Künste zu verfeinern und zu erweitern?

In meiner Domschule können wir vielfältig experimentieren: im laboresken Übungssetting als auch integriert im erotischen Spiel. 

Sehr gerne unterrichte ich dich in der Kunst der Dominanz am lebenden Objekt, sprich einer Sklavia deiner Wahl.

Unsere Sexualität ist ein so komplexes Wesen wie die Welt und wir selbst,

denn sie ist ein Zwitterwesen aus Wunsch + Wirklichkeit, innerem Suchen und äußerem Sein, kindlicher Angst und heroischem Aufstand der Leidenschaften. Sexualität ist gleichbedeutend mit dem Menschsein, wenn wir dabei nicht nur von Sex sprechen, sondern von der Kommunikation zwischen und mit Körper, Geist und Welt. Je mehr wir von wertenden Kategorien Abstand nehmen, unserem eigenen Spüren folgen und uns mehr und mehr selbst vertrauen, desto unwichtiger wird die Unterscheidung zwischen „normalem“ Sex und Fetisch, zwischen Masturbation und Selbstliebe, zwischen Sexualität und Alltag oder auch einfach: Gut und Böse, Geilheit und Liebe.

Im Fetisch und BDSM finden wir ein weites Feld, dass uns Wachstum und Erfüllung auf allen Ebenen verspricht. Hier können wir uns annehmen, wie wir sind und damit spielen, wie wir gerne sein wollen, wir können alle Identitätsaspekte erforschen, die sich in uns auftun und dem lustvoll nachspüren, was wir uns sonst nicht trauen, was uns Angst bereitet oder uns vor uns selbst schämen lässt.

Das Erkennen, dass all unsere Empfindungen menschlich und immer Ausdruck eines tief verankerten Bedürfnisses sind, hilft uns, uns selbst anzunehmen und besser zu verstehen. Dass Stärke, Führung, Dominanz und Macht ebenso positive Qualitäten wie Schattenseiten haben wie Hingabe, Unterwerfung, Demut und Schwäche, eröffnet uns einen ganz neuen Blick auf unsere sexuellen und zwischenmenschlichen Möglichkeiten. Das lustvolle und bewusste Spiel mit den gegensätzlichen Polen, aber auch all den Zwischentönen macht uns frei und unabhängig. Mit Hingabe, Präsenz und Achtsamkeit lassen sich außergewöhnliche und intensive Qualitäten in unser sinnliches Erleben integrieren, ohne uns selbst Grenzen zu setzen.

Tao Yoga Weightlifting